Gut aufgestellt in die Zukunft

Veröffentlicht am 20.05.2015 in Ortsverein

Die  Jahreshauptversammlung der Odenheimer und Eichelberger Sozialdemokraten eröffnete der Ortsvereinsvorsitzender Gerd Rinck mit einem besonderen Gruß an die Ehrenmitglieder Maria Rinck und Lisy Vetter.

Ein besonderer Gruß galt auch der  SPD-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Ursula Wacker und allen Mandatsträgern der SPD.

Gleich nach der Begrüßung ließ Gerd Rinck nochmals die Zeit seit der letzten Hauptversammlung kurz Revue passieren und durfte für langjähriges Engagement in der SPD fünf  Mitglieder ehren: Klaus Mach (35 Jahre), Klaus Würtz (20 Jahre), Uwe Mangang (20 Jahre), Christine Mach (10 Jahre) und Klaus-Dieter Knorr (10 Jahre).

Sehr zufrieden zeigte sich der Vorsitzende Gerd Rinck mit der Entwicklung des Ortsvereins. Ein großes Dankeschön galt seinen Vorstandskollegen Dieter Stephan und Klaus Würtz, die gemeinsam auf mehr als 20 Jahre Vorstandsarbeit zurückblicken können. Trotzdem ist es notwendig, die Weichen für die kommenden Jahren zu stellen, um weiterhin die gute Arbeit auf hohem Niveau fortzusetzen. Eine Verjüngung des Vorstands dient der Aufgabe des Ortsvereins, der die Basis der SPD darstellt und eine eigenständige Kommunalpolitik betreibt, so Gerd Rinck.

Kassier Alfred Schroth zeigte anschließend die wichtigsten Bewegungen auf der Einnahmeseite und Ausgabenseite des Ortsvereinskontos auf, die letztlich eine solide Kassenlage dokumentieren. Kassenprüfer Klaus Mach konnte dann dem Kassier eine einwandfreie und sehr transparente Kassenführung bescheinigen.

Bei den Wahlen zur Vorstandschaft, die alle einstimmig vorgenommen wurden, ergaben sich folgende Ergebnisse:

1. Vorsitzende: Franziska Hamann

2. Vorsitzender: Peter Schroth

Kassier: Frank Stephan

Schriftführer: Mark Kunz

Beisitzer: Klaus-Dieter Knorr, Uwe Mangang, Christian Huth, Matthias Rinck

Kassenprüfer: Klaus Mach, Dieter Stephan

Als Delegierte für die Kreisdelegiertenkonferenzen wurden Franziska Hamann, Peter Schroth, Klaus-Dieter Knorr, Christian Huth, Matthias Rinck und Mark Kunz gewählt.

Mit dem Dank an die Mitglieder für das entgegengebrachte Vertrauen und dem Versprechen, sich auch künftig kräftig für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde einzusetzen, schloss die neue Ortsvereinsvorsitzend Franziska Hamann die sehr harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.