Gemeinderat Östringen

Name:
Gerd Rinck

60 J., Dipl-Handelslehrer, Am Königsbecher

 

Name:
Ursula Neckermann

68 J., Lehrerin I.R., Am Königsbecher

 

Name:
Holger Grammlich

60 Jahre, selbst. Zimmermann,Karl-Schiller-Straße, im Gemeinderat seit 2014

Stärkung und Förderung von regional verankertem Handwerk und Mittelstand

 

Name:
Sabine Weis

55 Jahre, Fremdsprachensekretärin, Karl-Zeller-Straße, verheiratet, 4 Kinder.

Von 2006 bis 2014 im Gemeinderat, Schwerpunkt Familie, Schule und erziehungspolitische Themen. Vorstandsmitglied im KSV Östringen. Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt OV Östringen. 

Bedarfsgerechtes Wohnen und Leben in Östringen im Alter.

Meine Motivation, wieder für den Gemeinderat zu kandidieren: Nah dran an den Menschen und deren Bedürfnissen. Aufgrund einer Pflegesituation in meiner eigenen Familie erlebe ich täglich, wie wichtig bedarfsgerechtes Wohnen und Leben im Alter wird. Dafür möchte ich mich in Östringen verstärkt einsetzen."

 

Name:
Lothar Heim

68 Jahre, Rentner, Dinkelbergstraße

 

Name:
Franziska Hamann

58 J., Tierärztin, Am Elsberg

 

Name:
Christian Huth

47J., Key Account Manager, Sudetenstraße

 

Name:
Silke Bott

38 Jahre, Dipl.- Mathematikerin, Jakobsweg, Elternbeiratsvorsitzende Kindergarten St. Cäcilia, verheiratet, 3 Kinder.

Östringen soll für junge Familien attraktiv und lebenswert sein

Ich kandidiere, weil kommunalpolitisches Engagement in meiner Familie schon seit Jahrzehnten gelebt wird. Meine Erfahrungen aus dem Familienalltag mit unseren drei Kindern und als Elternbeirat im Kindergarten St. Cäcilia würde ich gerne in die Gemeinderatsarbeit einbringen. Durch gute Betreuungsmöglichkeiten und Bildungschancen können wir die Attraktivität unserer Stadt weiter ausbauen und junge Familien unterstützen.

 

Name:
Alexander Frank

49 Jahre, Strategischer Einkäufer, Im Zerren, einige Jahre als aktives Mitglied und Schriftführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Tiefenbach und als aktiver Spieler beim SV Tiefenbach tätig.

Attraktives Dorfleben für Alt und Jung

 

Name:
Heidi Wolf-Pfeifer

63 Jahre, Oberstudienrätin, Johann-Sebastian-Bach-Straße

„Die ökologischen, ökonomischen und sozialen Potenziale in der Stadtentwicklung stärken.“

Das heißt für mich, Ressourcen schonen, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Alternativen stärken und dabei immer uns Menschen im Blick zu haben.

Warum ich kandidiere:

Teil einer Gemeinschaft zu sein bedeutet für mich auch die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Von 1989-1999 war ich bereits Mitglied des Gemeinderats.

 

Name:
Pierre Merunka

31 Jahre, Key Account Manager, Schubertstraße, Abteilungsleiter der Triathlonabteilung beim TSV Baden

Östringen, digitalisier dich! #SmartÖstringen

Warum ich kandidiere:

Ich möchte etwas verändern und nicht nur darüber reden. Mir ist es wichtig, viele Generationen der Bürgerinnen und Bürgern im Gemeinderat abzubilden. Hierfür stehe ich als Teil einer jungen, dynamischen Generation bereit.

 

Name:
Hannah Bott

30 J., Fachreferentin für Vegetationsmanagement, Kirchstraße

 

Name:
Thomas Krapp
30 jahre, Projektkoordinator, Friedhofstraße, Vorstandschaftsmitglied Katzbachbuwa Odna 09 e.V. als Schriftführer, Mitglied im Veranstaltungskommittee des TTC 95 Odenheim e.V. und aktiver Spieler seit 20 Jahren.
 

Mit aktivem Vereinsleben für eine moderne Gemeinde.

Meine Motivation:

Mein Ziel ist unsere Gemeinde modern zu auszurichten, um sie sowohl für die Mitbürger als auch für Besucher und potenzielle Mitbürger attraktiv zu gestalten. Die Erhaltung von Traditionen gemeinsam mit der Schaffung zukunftsorientierter Projekte sind dabei für mich wichtige
Dies möchte ich mit aktiven Vereinen in starken Teilorten erreichen. 
 

Name:
Viktor Ebinger

19 J., Bundesfreiwilligendienstler, Am Elsberg

Für ein offenes, und für junge Leute attraktives Östringen.

 

Name:
Peter Schroth

44 J.,Gerichtsvollzieher, Lerchenbergstraße, Ortschaftsrat in Odenheim, Mitglied im Personalrat des Amtsgerichts Pforzheim, 2. Vorsitzender im SPD OV Odenheim/Eichelberg, Mitglied in den Vereinen TV Odenheim und MSC Odenheim

Themen, welche mir sehr am Herzen liegen sind: Kinderbetreuung, Wohnen für junge Familien attraktiver machen, weitere Baugebiete erschließen

Mit offenem Ohr möchte ich ihre Anliegen, insbesondere Kinderbetreuung, attraktives Wohnen für junge Leute und Vereine voranbringen.

 

Name:
Manfred Steiger

65 Jahre, technischer Beamter, Menzinger Straße

Für eine gute Entwicklung der Stadt

 

Name:
Gjentile Bajra

22 Jahre, Schülerin, Hauptstraße, stellvertretende Vorsitzende der Jungen Europäischen Föderalisten in Landkreis Karlsruhe

Gemeinsam in Vielfalt für die Förderung der Integration.

Warum ich kandidiere:

Ich bin schon seit meiner Schulzeit sozial engagiert. Für die Politik habe ich mich immer interessiert, da Familienmitglieder ebenso politisch aktiv waren. Gemeinsam mit anderen möchte ich das Leben in Östringen mitgestalten. Es sind die Ziele, die Menschen zusammenbringen.