Willkommen auf unserer Homepage

Als Ortsvereinsvorsitzende begrüßen wir Sie ganz herzlich!

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns im Internet besuchen.

Informieren Sie sich über unsere Akteure und Aktivitäten in unseren beiden Ortsvereinen sowie dem Gemeinderat und den Ortschaftsräten. Sie finden hier aber auch aktuelle Themen auf den weiteren Politikebenen der Kreis-, Landes-, Bundes- und Europapolitik.

Politik heißt für uns Sozialdemokraten Zukunft gestalten. Und entsprechend unserem Grundverständnis von Politik wollen wir das gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, gemeinsam mit Ihnen, tun. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns ansprechen und Anregungen geben.

Franziska Hamann (Vorsitzende OV Odenheim/Eichelberg)
Birgit Michaelsen (Vorsitzende OV Östringen/Tiefenbach)

 

14.10.2019 in Veranstaltungen

Herbstfest für Kinder

 

Die SPD bietet am Samstag den 2. November ein Herbstfest für Kinder im Grundschulalter von 6 bis 10 Jahren an. Wir wollen mit den Kindern spielen und basteln und einen fröhlichen Nachmittag verbringen. Zum Abschluss gibt es für alle Kartoffelsuppe.

Da die Teilnahme auf 20 Kinder begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung per Mail unter bimibe@web.de bis zum 26. Oktober.

13.10.2019 in Ortsverein

Dämmershoppen

 

Am Samstag den 19. Oktober 2019 veranstaltet die SPD ihren legendären Dämmerschoppen ab 18.30 Uhr bei Angelika und Lothar Heim in der Dinkelbergstraße 14.

Der Ortsverein bietet alles auf, was Küche und Keller zum leiblichen Wohl beisteuern können. Für Musik und nette Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste, nicht nur aus Östringen. Unser Kreisvorsitzender Christian Holzer hat sein Kommen zugesagt. Möglicherweise findet sich der eine oder andere Überraschungsgast ein.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Gäste zu sein und freuen uns auf einen gemütlichen und stimmungsvollen Abend.

08.08.2019 in Ortsverein

Unterwegs mit den Rothäuten

 

20 kleine Indianerinnen und Iandianer versammelten sich am 31. Juli bei der Odenheimer Grillhütte, um auf Winnetous Spuren zu wandeln. Dafür war es natürlich wichtig, dass die Kinder sich vorstellten und indianische Namen bekamen.

Dann ging es auch schon ans Basteln: Die Kinder sollten sich aus Leder Medizinbeutel anfertigen, um darin später Schätze zu sammeln. Ein Stirnband mit Feder machte die kleinen Rothäute komplett, um auf die Pirsch zu gehen.

Allerdings schleicht es sich mit so vielen Kindern schlecht, deshalb wurde die Gruppe in Apachen und Sioux aufgeteilt. Während die Apachen Pfeile durch einen Reifen zu werfen versuchten, erkundeten die Sioux den Odenheimer Wald auf geheimen Pfaden und folgten den Hinweisen zur „Heiligen Quelle“. Dabei warteten einige Geschicklichkeitsübungen auf die Rothäute: Anschleichen an ein fremdes Tipi, Steine aus der Entfernung in ein Erdloch werfen, über Baumstämme balancieren und einiges mehr. Ein Schatz aus Edelsteinen musste gefunden werden, der von einem – natürlich ungefährlichen – Pfeilgiftfrosch bewacht wurde.

Die Apachen folgten in gebührendem Abstand und meisterten die gleichen Prüfungen. An der Heiligen Quelle trafen die beiden Stämme zusammen, wo sie einträchtig nach Gold suchten. Edelsteine, Goldnuggets und andere Beutestücke wanderten in die Medizinbeutel, bevor alle wieder zum Basislager an der Räucherhütte zurückkehrten. Dort erwartete ein Indianer-Picknick die hungrigen Entdecker. Zum Schluss erschien noch eine Squaw (Gabriele Pichlau) mit Eis zum Naschtisch.

Viel zu schnell verging die Zeit, bevor die Stammesältesten ihre Rothäute mit vielen Pferdestärken abholten ins heimische Tipi. Einige Indianer wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein. Spaß gemacht hat es den kleinen wie den großen Jüngern Manitus.

Das Team der SPD bestand aus: Angelika Heim, Silke Bott, Gjentile Bajra, Jean-Claude Heib und Birgit Michaelsen.