Die Odenheimer Sozialdemokraten trauern um ihren Parteifreund Edmund Rothermel

Ortsverein

Die Nachricht vom Tod unseres Parteifreundes Edmund Rothermel hat uns Odenheimer
Sozialdemokraten mit großer Trauer erfüllt.
Edmund ist 1968 in die SPD eingetreten und war somit 50 Jahre lang treues und aktives Mitglied der
Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und des SPD-Ortsvereins Odenheim.
Bis zuletzt hatte er an den Parteiveranstaltungen und am Parteileben teilgenommen und sich mit
seiner ganz persönlichen Art eingebracht. Dabei wurde er aufgrund seiner freundlichen und
aufgeschlossenen Art von allen Parteifreunden sehr geschätzt, und seine Meinung zu politischen
Fragen – ob in der Kommunalpolitik oder in der „großen“ Politik – hatte immer ein großes Gewicht.
Mit beeindruckender Allgemeinbildung und Sachkompetenz analysierte Edmund das poltische
Geschehen und formulierte aus einer tief verwurzelten sozialdemokratischen Grundhaltung seine
Einschätzung der Lage, die er auch sehr überzeugend in die poltische Diskussion einbrachte.
Aufgrund seiner sehr ausgeprägten sozialen Grundhaltung war es für unseren Edmund auch sehr
wichtig, sich in die örtliche Dorfgemeinschaft und das Vereinsleben einzubringen. Seine Leidenschaft
galt dabei als aktiver Sänger dem Chorgesang, aber auch andere Vereine und insbesondere der
Arbeitskreis Odenheimer Vereine durften in vielfältiger Weise seine Unterstützung erfahren.
Die Odenheimer Sozialdemokraten verlieren mit Edmund Rothermel einen treuen Parteifreund und
eine große Persönlichkeit.
Unser Mitgefühl gilt in diesen Stunden des Abschiednehmens seiner Frau Ilse und seinen Töchtern
mit Familien.
Wir werden Edmund Rothermel stets ein ehrendes Andenken bewahren.